Wenn du helfen willst, dann lauf!

Am Sonntag, 2. Oktober, findet in Wald im Ostallgäu der Walder Muko-Lauf zugunsten des gemeinnützigen Vereins Mukoviszidose statt. Es handelt sich um einen reinen Benefizlauf, das heißt, dass alle Einnahmen, auch das Startgeld, gespendet werden. Start für den 4,5 Kilometer langen Rundlauf ist an der Wald Halla ab 13.30 Uhr.

Mit dem Start beim Walder Muko-Lauf wird jeder Teilnehmer ein Schutzengel für Menschen mit Mukoviszidose. Im Rahmen des Muko-Laufes gibt es für die Besucher auch ein buntes Rahmenprogramm. Die Initiatoren und der SV Wald sorgen gemeinsam mit den Walder Vereinen und Partnern für Unterhaltung und kulinarische Genüsse. Alle Einnahmen aus dem Verkauf von Essen und Getränken, Tombola-Verkauf sowie dem Rahmenprogramm werden gespendet.

Die Teilnahmegebühr beträgt 24 Euro. Sie erhalten für die 24 Euro Startgeld ein Veranstaltungs-Shirt, eine professionelle Zeitmessung (abavent), eine Urkunde sowie die Verpflegung auf der Strecke.


Laufen und helfen!

Liebe Sportlerinnen und Sportler, werte Gäste, hochgeschätztes Helferteam,

Schirmherrin Hanni Purschke und David Berkmiller

"LAUFEN UND HELFEN" - mit diesem Leitspruch darf ich ganz herzlich zum 1. Walder Muko-Lauf aufrufen und um Ihre Mithilfe und Ihr Engagement bitten, damit dieses Ereignis zu einem großen Erfolg werden kann.

Jedes Jahr kommen in Deutschland rund 200 Kinder mit der immer noch unheilbaren Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose auf die Welt. Durch eine frühe Therapie kann der Krankheitsverlauf entscheidend verbessert und erleichtert werden.

Die bemerkenswerte Idee, einen Muko-Spendenlauf auf die Beine zu stellen, stammt von Familie Berkmiller, deren Sohn David an Mukoviszidose leidet. Die Familie möchte für diesen Spendenlauf zugunsten des Mukoviszidose e.V., die Mithilfe möglichst vieler Walder Bürgerinnen und Bürger gewinnen. Denn es bedarf beachtlicher und umfangreicher Organisation sowie eine Vielzahl an Helfern - natürlich nicht zuletzt, viele großzügige Sponsoren.

"LAUFEN UND HELFEN" können hier wirklich alle, ob mehr oder weniger sportlich, und dabei gleichzeitig etwas Gutes tun. Die Gemeinde Wald ist mit ihren 1150 Einwohnern und 21 Weilern ziemlich weit verzweigt - doch alle Bürger ziehen erfreulicherweise an einem Strang und ich bin stolz darauf, hier Bürgermeisterin zu sein.

Mein großer Dank gilt den zahlreichen Sponsoren und allen, die mithelfen, den Walder Muko-Lauf erfolgreich zu gestalten. Die großen Gewinner werden die Mukoviszidose-Patienten sein.
"Beurteile einen Tag nicht danach, welche Ernte am Abend eingefahren wird, sondern danach, welche Saat gesät wird". Die Saat sind die vielen Helfer und dadurch wird dann auch die Ernte ein Erfolg.

Persönlich wünsche ich David, dass er weiterhin so unbeschwert, aufgeweckt und gut gelaunt durchs Leben geht. Und sich nicht entmutigen und unterkriegen lässt, den Verantwortlichen ein gutes Gelingen und den Läuferinnen und Läufern verletzungsfreie Runden und viel Spaß für den guten Zweck.

Ihre Johanna Purschke, 1. Bürgermeisterin Gemeinde Wald

 
MUKO LAUF WALD

Spendenkonto

Mukoviszidose e.V.
IBAN: DE 59 3702 0500 0007 0888 00
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft Köln
Spenden-Stichwort „Walder-Mukolauf

Sie möchten direkt Spenden? Hier kommen Sie zur Spendenseite des Vereins:

www.muko.info/spenden.